Aktuelles

Aktuelle CORONA-Hinweise

Das Corona-Virus ist Teil unseres Alltags geworden und hat uns alle fest im Griff.

Wir möchten unseren Patientinnen auch in dieser Zeit die beste medizinische Versorgung und Betreuung ermöglichen. Durch unser Hygiene- und Einbestellungskonzept werden Patientinnen und Mitarbeiter bestmöglich geschützt.

Eine kleine Checkliste:

  • Haben oder hatten Sie Kontakt zu einer Person, die Covid-19 positiv getestet wurde oder bei der der Verdacht auf eine Covid-19-Erkrankung besteht?
  • Haben Sie mindestens eines dieser Erkrankungssymptome:
    Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs-/Geschmackssinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, allgemeine Schwäche?
  • Gehören Sie der Risikogruppe an?

Wenn Sie bereits EINE der Fragen mit JA beantwortet haben, bitten wir Sie vorerst nur TELEFONISCH mit uns Kontakt aufzunehmen.

Zum Schutz Aller möchten wir Sie bitten, beim Betreten der Praxis weiterhin eine FFP2-Maske zu tragen und die Hände zu desinfizieren.

Wir möchten Sie bitten, Termine möglichst ohne Begleitung wahrzunehmen, um die Personenzahl in unseren Praxisräumen möglichst gering zu halten. In Ausnahmefällen ist dies nach Absprache möglich.

Die Corona-Pandemie ist für uns alle eine Herausforderung, besonders für werdende Mütter:
Wir möchten Sie dennoch bitten, alleine zu den Vorsorgeterminen zu kommen.
Beim 2. Ultraschallscreening (19.-22. Schwangerschaftswoche) gemäß gesetzlicher Mutterschaftsvorsorge oder bei besonderen Gegebenheiten kann Ihr Partner bzw. eine Ihnen vertraute Person Sie gerne begleiten.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Praxis Dr. med. Jasmin Kimmel

21.07.2021 Wir machen Urlaub vom 02.11. bis 05.11.

Liebe Patientinnen, 

in der Zeit vom 02.11. bis zum 05.11. bleibt die Praxis wegen Urlaub geschlossen.

Die Vertretung übernehmen:

  • 02.11.-05.11.

     Hr. Dr. Jung und Kollegen, Haßfurt, Tel. 09521-92018 

  • 02.11.-04.11. 

     Fr. Dr. Uhl, Haßfurt, Tel. 09521-953495

Jetzt gegen GRIPPE impfen! Kommen Sie der Grippe zuvor

Die echte Grippe (Influenza) ist manchmal kaum von einer harmlosen Erkältung (grippaler Infekt) zu unterscheiden. Sie kann aber auch schwer verlaufen und beispielsweise Lungenentzündungen hervorrufen und sogar zum Tod führen. Komplikationen betreffen vor allem Menschen mit Vorerkrankungen sowie Menschen in höherem Alter. Auch Schwangere haben besonders für Lungenentzündungen ein erhöhtes Risiko.

Babyglück-App - Mit dieser App begleiten wir Sie durch Ihre Schwangerschaft.

Wir bieten unseren schwangeren Patientinnen die individualisierte Babyglück App an. Sie erhalten in der Praxis einen persönlichen und kostenlosen Code um die App auf Sie zugeschnitten nutzen zu können.

Sie werden über die vorgesehenen Untersuchungen nach den Mutterschaftsrichtlinien informiert und erhalten hilfreiche Tipps und Erläuterungen zu typischen Schwangerschaftsbeschwerden.Ein auf Ihr Entbindungsdatum abgestimmter Schwangerschaftskalender hält Sie zudem wöchentlich mit Informationen zum Wachstum Ihres Kindes auf dem Laufenden.